Li­te­ra­tur und Land­kar­ten

Was man nicht im Kopf hat ...

... muss man halt nach­le­sen

  • Wi­ki­pe­dia
    • Die freie En­zy­klo­pä­die ist nicht nur ein Quell um­fas­sen­der, mach­mal et­was selbst­ver­lieb­ter Bei­trä­ge zu al­lem, was kreucht und fleucht. Sie ist auch Aus­druck ei­ner selbst­be­wuss­ten In­ter­net­ge­mein­de, die sehr viel Zeit für ein neu­es Ge­mein­we­sen op­fert, das sich über das Netz de­fi­niert. Ei­ni­ge un­se­rer ei­ge­nen Fo­tos fin­den sich dort wie­der.
  • All­ge­mei­nes
    • Kar­ten­ma­te­ri­al für die Rei­se­rou­ten: Eu­ro­pa­kar­te von Berann, © www.falk.de.
      Mit freund­li­cher Ge­neh­mi­gung von MairDu­mont/Stu­dio Berann/Viel­kind.
    • Kar­ten­ma­te­ri­al für in­ner­deut­sche Rei­sen: Die Ge­ne­ral­kar­te, 1:200.000, Mairs Geo­gra­phi­scher Ver­lag.
    • Den­zel Al­pen­stra­ßen­füh­rer, ein Stan­dard­werk für al­le, die Pass­stra­ßen fah­ren wol­len. Ich be­kam das Buch lan­ge nach mei­ner letz­ten Al­pen­über­que­rung ge­schenkt (als Erin­ne­rung an die Schot­ter­pis­te des Grand Par­pail­lon). Ich ha­be da­nach zwar nie ge­plant, aber ein Le­ser fand, dass es als Li­te­ra­tur­hin­weis nicht feh­len darf. Und da hat er wohl Recht!
  • Ski fah­ren
    • ADAC-SkiAt­las, ein Muss für je­den, der die Ab­wechs­lung liebt und nicht 30 Jah­re lang nur ein ein­zi­ges Ski­ge­biet be­su­chen will. Die Ein­tei­lung der Ge­bie­te nach At­trak­ti­vi­tät (in 5 Ka­te­go­ri­en) ist im We­sent­li­chen gut ge­lun­gen.
    • Wir se­hen den Ka­ta­log von la­vi­na tours nicht mehr als Wer­bung; Frau Mei­er küm­mert sich um ih­re Kun­den und trägt da­zu bei, dass ihr Hei­mat­land als Ziel für Ski­ur­lau­be be­kann­ter wird. Uns soll das nur recht sein! Die Kom­men­ta­re im Ka­ta­log zu den Ski­ge­bie­ten er­rei­chen das Ni­veau des zu­vor ge­nann­ten Ski-Atlan­ten - und auch des­sen Voll­stän­dig­keit.
  • Cam­ping
    • ADAC-Cam­ping­füh­rer - Süd­eu­ro­pa
  • Frank­reich
    • Car­te Mi­che­lin - At­las und Ein­zel­kar­ten 1:200.000, die viel­leicht bes­ten Stra­ßen­kar­ten, auf Rad­fahr­ten er­probt, be­son­ders preis­wert in Frank­reich er­hält­lich, un­ent­behr­lich für Fahr­ten über Land.
    • Mi­cha­el Mül­ler Ver­lag - Pro­vence/Côte d'Azur, sehr gut les­bar ge­schrie­ben von Ralf Nest­mey­er, um­fang­reich und in­for­ma­tiv.
    • Du­mont - Cham­pa­gne
    • Rei­se Know-How - Bre­ta­gne
    • Du­mont - Bor­deaux und At­lan­tik­küs­te
    • Me­ri­an - Bor­deaux, At­lan­tik­küs­te, Pé­rigord
    • Der gro­ße Po­ly­glott - Süd­frank­reich
  • Ös­ter­reich
    • Berg­ver­lag Ru­dolf Ro­ther - Al­pen­ver­eins­füh­rer der je­wei­li­gen Re­gi­on
  • Ita­li­en
    • Ba­ede­cker - To­s­ka­na
  • Groß­bri­tan­ni­en
    • Der gro­ße Po­ly­glott - Eng­land
    • Ord­nance Sur­vey - Tou­rist Map, one inch to one mi­le.
  • Ge­dich­te
    • Das gro­ße deut­sche Ge­dicht­buch, her­aus­ge­ge­ben von Con­ra­dy.
  • Er­stel­lung von HTML-Sei­ten
    • SELFHTML: Ver­sion 8.0 vom 27.10.2001, Au­tor: Ste­fan Münz