Die Rad­tour zum La­go Mag­gio­re

St. Goar - Neu­stadt/Wein­stra­ße

2. Tag: St. Goar - Neu­stadt an der Wein­stra­ße, 133 km.

Die­ser Tag be­gann in küh­ler Fri­sche nach dem Auf­bruch in St. Goar: Ne­bel­schwa­den über dem Rhein, ver­ein­zel­te Käh­ne, die Lo­re­ley im Schim­mer der auf­ge­hen­den Son­ne. Nach ei­nem Ein­kauf in Bin­gen1 fah­ren wir ei­ne «Ab­kür­zung» Rich­tung Al­zey: Steil in den Wein­berg. Da hilft nur schie­ben. Über den Hö­hen des hes­si­schen Hü­gel­lan­des brei­tet sich die Son­ne aus. In leich­tem Auf und Ab ge­het es nach Al­zey, die Stra­ßen sind mä­ßig be­fah­ren und obst­be­stan­den: Schla­raf­fia.

Über Flam­born, Mons­heim und Grün­stadt fah­ren wir, zum Teil durch Wein­ber­ge, nach Bad Dürk­heim. Die JH ist ge­schlos­sen, im Abend­licht geht es wei­ter nach Neu­stadt. Wir be­kom­men die letz­ten Bet­ten in der JH. Wie­der ist es Abend ge­wor­den.

1 Dass Bin­gen zehn Jah­re spä­ter für mich ei­ne zen­tra­le Be­deu­tung ge­win­nen wür­de, konn­te da­mals nie­mand ah­nen.