Das Deutsche Eck

Koblenz

Vor der Nacht wollen die leeren Mägen der Radler noch gefüllt werden. Zu diesem Zweck machen wir uns zu Fuß auf den Weg zum Deutschen Eck, das etwa zwei Kilometer von Campingplatz entfernt ist.
*
Das Momument wird dominiert vom Standbild Kaiser Wilhelms, das nach dem Krieg zerstört wurde und erst in den 80er Jahren als Geschenk eines Künstlers in einer umstrittenen Aktion wieder auf dem historischen Sockel errichtet wurde.
*
Nicht fotografiert: Die Festung Ehrenbreitstein, deren Anfänge auf Grund der strategisch wichtigen Lage bis in das 11. Jahrhundert zurück reichen. Von den Franzosen unter Napoleon gesprengt, ist die heutige Fassade Ergebnis des Wiederaufbaus durch die Preußen im Jahre 1815. Heute beherbergt die Festung neben einer Jugendherberge und Museen auch staatliche Archive.
*
Der Kilometerstand am Ende des ersten Tages: 055.