Hochjoch Hospiz

Ein Anstieg für den Nachmittag

Hochjoch Hospitz im NebelWährend sich das schlechte Wetter des Tages gegen Abend bessert und ich den größten Teil des Wegs zum Hochjoch Hospiz im Sonnenschein wandere, träume ich schon von einem malerischen Sonnenuntergang auf der Terrasse der Hütte.  Versorgung des Hochjoch HospitzAber je höher ich steige, desto mehr ziehen Nebelschwaden auf, so dass mir am Ende nur ein Bild von der Hütte in den Wolken bleibt. 
*
Immerhin bekomme ich noch das Pferd zu sehen, mit dem der Hüttenwirt die Verpflegung heran bringt. An den Abend auf der Hütte kann ich mich nicht mehr erinnern, außer, dass ich mit dem Hüttenwart darüber spreche, ob die Zuwegung zum Brandenburger Haus über den Gletscher auch von einer Person allein zu gehen sei. Und ich habe Glück: In diesem Jahr seien die Gletscher so ausgeapert, dass die Spalten deutlich zu sehen seien. Außerden  Hochjoch Hospitz und Senn Kogel, 3400 msei der Weg in engen Abständen ausgesteckt, so dass man auch bei Nebel keine Gefahr laufe, in eine Spalte zu stürzen. Und überhaupt erwarte er besseres Wetter für den nächsten Tag.
*
Und so ist es dann auch. Mit den ersten Sonnenstrahlen stehe ich auf, frühstückeSonnenaufgang am Senn Kogel und packe meine Sachen. Als die Sonne schließlich den Bergkamm am Senn Kogel, 3400 m, übersteigt, befinde ich mich bereits einige Höhenmeter über der Hütte. Und so greife ich zur Kamera, einer Rollei B 35, und banne auf Film, was ich eigentlich am Abend vorher hatte tun wollen: Die Sonne.