Waltraud beim Skirennen

Gäs­te­buch/Guest­book



We­gen Schmie­re­rei­en im Gäs­te­buch oder Miss­brauch zur Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung wer­den die Ein­trä­ge ge­sam­melt und i.d. Re­gel we­nig spä­ter ad­mi­nis­triert. Da­bei fin­det kei­ne Zen­sur statt. Al­ler­dings wer­den of­fen­sicht­li­che Links auf frem­de und/oder kom­mer­zi­el­le Sei­ten ent­fernt. Recht­lich be­denk­li­che Ein­ga­ben wer­den ge­löscht.
Es be­steht kein Rechts­an­spruch auf Ver­öf­fent­li­chung.
*
As this guest book has be­en mi­su­sed for spam, your com­ments will be ad­ded af­ter ad­mi­nis­tra­ti­on on­ly. Na­me re­qui­red. No chan­ges will be ap­p­lied if re­lea­sed. Links to non-pri­va­te pa­ges are re­mo­ved. Cri­ti­cal state­ments wel­co­me.
No le­gal claim ac­cep­ted to for­ce the pu­blis­hing of com­ments.

Neu­ein­trag / Crea­te New En­try
Die e-Mail Adres­sen wer­den  nicht im Klar­text ab­ge­legt. Ja­vas­cript ist er­for­der­lich, um zu ant­wor­ten.
Mail ad­dres­ses are sto­red en­cryp­ted. Ena­ble Ja­vas­cript to ex­pand them to ans­wer. .
*
Durch An­grif­fe von Spam­mern ist lei­der ein Teil der Gäs­te­buchein­trä­ge ver­lo­ren ge­gan­gen!

10 Feb 2016
Li­lia­na Fo­ti
Eg­gen­hof­str. 2
41462 Neuss
Hal­lo, ich freue mich, die­se Sei­te ge­fun­den zu ha­ben. Ich war das 1. X 1966 in Lech und da­nach ich weiß nicht wie vie­le Jah­re. Ich kann mich noch gut an den Spa­zier­gang vom Au­er­hahn zur Kräuter­frau Frau Plo­ner er­in­nern. Sehr schö­ne Erin­ne­run­gen. Ich fra­ge mich ge­ra­de wo der Al­pen­schnee­ha­sen­bock zu se­hen war. Ich hof­fe ich bin bald wie­der in Lech. Mei­ne Erin­ne­run­gen sind sehr schön, selbst mein Kraf­tort ist dort.
Kon­takt Ho­me­pa­ge zur Sto­ry

25 Nov 2015
Mi­cha­el
Wow, ich bin be­geis­tert über die Fül­le an In­for­ma­tio­nen die du hier zu­sam­men­ge­tra­gen hast. Ok, das De­sign ist wirk­lich et­was Old­school... Aber der In­halt zählt !
Ich hof­fe, du kommst wei­ter­hin gut vor­an!
Vie­le Grü­ße
Kon­takt

21 Oct 2015
Ti­mo Schrei­ber
Nach mei­ner Goo­gle-Suche mit den Schlag­wör­tern "Ski­ge­biet", "Vor­sai­son", "ge­öff­ne­te Pis­ten" bin ich hier ge­lan­det. Das ist nun knapp 2 Stun­den her. Seit­dem le­se ich mich von ei­nem Ski­ge­biet zum nächs­ten. Es ist schön zu se­hen, mit wel­cher Pas­si­on Sie an die­ses Pro­jek­te her­an­ge­hen.

Das ein­zi­ge, was die­se Web­si­te noch be­nö­tigt, ist ein neu­es, zeit­ge­mä­ßes De­sign!

Vie­le Grü­ße von ei­nem be­geis­ter­ten Ski­fah­rer!
Kon­takt

Hal­lo Ti­mo. Vol­le Zu­stim­mung, auch (oder ge­ra­de) zum De­sign. Viel­leicht ist Ih­nen die Sei­te mit dem GPS-Pro­gramm ent­gan­gen. Die­ses Pro­gramm kos­tet so viel Zeit, dass ich nur noch zu In­hal­ten kom­me und nicht mehr zum Auf­hüb­schen des De­si­gns! Aber wenn ich die Mess­er­geb­nis­se aus­wer­ten und an­ge­mes­sen ver­öf­fent­li­chen will, brau­che ich so ein Pro­gramm ...

23 Jul 2015
Wer­ner Schnei­der
87459 Pfron­ten
Un­fass­ba­re Home­page, tol­le In­for­ma­tio­nen oh­ne En­de.
Der Tan­negg im Ski­ge­biet von Lech am Arl­berg ist auch ei­ner mei­ner Fa­vo­ri­ten.
Viel­leicht könnt Ihr noch hin­zu­fü­gen, das der wei­ßen Ring 22 Ab­fahrt­ki­lo­me­ter hat!!
Gruss Wer­ner
Kon­takt Ho­me­pa­ge zur Sto­ry

12 Aug 2014
Mar­kus Blei­ker
Sta­del
Mit Hoch­ge­nuss ha­be ich eu­re Be­rich­te ge­le­sen und kann in den mir be­kann­ten Punk­ten zu­stim­men. Ha­ben mei­ne Frau und ich vor dreis­sig Jah­ren mit dem 2CV die Ski­ge­bie­te der Au­ver­gne und der Py­re­nä­en ab­ge­klap­pert, ist der Ra­di­us mit den drei Töch­tern et­was klei­ner ge­wor­den. Al­ler­dings kön­nen wir we­der am Ski­park Mount Shas­ta oder an Mam­moth Moun­tain (bei­de USA) vor­bei fah­ren, oh­ne auf die Bret­ter zu ste­hen, auch wenn es Mit­te Mai ist. Nun war­te ich im­mer noch auf mein hun­derts­tes Ski­ge­biet, aber es zieht mich eben im­mer wie­der zu den glei­chen, für mich bes­ten Or­te.

Grüs­se von ei­nem, der jetzt schon auf Schnee war­tet
Mar­kus
Kon­takt

03 Mai 2014
An­dre­as
Ei­ne be­ein­dru­cken­de Home­page, weil sie un­ab­hän­gig ist und die Er­fah­rungs­be­rich­te aus den Ski­ge­bie­ten von ei­nem aus­ge­präg­ten und ver­läss­li­chen Ur­teils­ver­mö­gen zeu­gen.
Kom­me ge­ra­de von mei­nem drit­ten Ur­laub im Wal­lis zu­rück und er­in­ner­te mich, dass ich mich vor ei­nem Jahr - vor mei­nem ers­ten Trip nach Zer­matt - be­reits ein­mal auf Ih­rer Sei­te in­for­miert hat­te. Jetzt ha­be ich sie glück­lich­wei­se wie­der­ge­fun­den und las­se mich im HIn­blick auf die Wahl des Ski­re­sorts 2015 et­was in­spi­rie­ren. Ob nach Saas Fee und Zer­matt nun wohl St Mo­ritz das Ren­nen ma­chen kann?
Kon­takt zur Sto­ry

16 Mar 2014
In­go Her­ma
Hal­lo Tho­mas,
Wie im­mer mal wie­der, bin ich ge­ra­de auf dei­ner Home­page, die gut zu dir passt. Ich lie­be sol­che wei­ter­ge­pfleg­ten Bas­tel-Home­pa­ges aus den 90ern. Das war noch In­ter­net! Die­ser Web 2.0 Mist heut­zu­tag kann mir ge­stoh­len blei­ben! Wei­ter so, und im­mer die Soft­wa­re schön auf den neu­en Rech­ner rü­ber­ret­ten, dann geht das noch ein Weil­chen.
Ich hof­fe, dass es dir gut geht.
Herz­li­che Grü­ße
In­go Her­ma
Kon­takt

Hal­lo In­go, vie­len Dank für die Wor­te, die man so oder so se­hen kann. Was soll ich dar­aus schlie­ßen? Was ist das, was mich wie ei­ne «wei­ter­ge­pfleg­te Bas­tel­ho­me­pa­ge aus den 90ern» aus­se­hen lässt? Nun, ich neh­me die Wor­te als ein Kom­pli­ment für Be­stän­dig­keit und Hart­nä­ckig­keit. Wenn Du Dir die Sei­te heu­te nach 16 Uhr an­ge­se­hen hast, hast Du be­reits das «be­hut­sam mo­der­ni­sier­te De­sign» ge­se­hen. Ges­tern sa­hen die Schalt­flä­chen noch nach Win­dows XP aus, das ich aber aus Per­for­mance- und Si­cher­heits­grün­den auch schon län­ger nicht mehr be­trei­be. Jetzt sieht es nach W7 auf dem Weg nach W8 aus. Mei­ne Kin­der fin­den, es ist schi­cker als der Schwarz-Weiß Duk­tus von frü­her, den ich aber auch schon Mit­te letz­ten Jah­res auf­ge­ge­ben hat­te. Heu­te ha­be ich die Schalt­flä­chen am un­te­ren Rand der Sei­ten auf­gehübscht. Bei über 2000 HTML-Sei­ten kein Kin­der­spiel, ins­be­son­de­re wenn man da­bei von gif nach png-For­mat wech­selt!
Ich schrei­be die Home­page aus dem ei­nen Grund, weil ich glau­be, dass ich Ge­schich­ten zu er­zäh­len ha­be, die im klei­nen Rah­men durch­aus spek­ta­ku­lär sind, al­so Rad­tour zum Nord­kapp, Hub­schrau­ber zum Mon­te Ro­sa oder mit dem Fahr­rad auf den Tour­ma­let. Da­zu pas­sen­de Bil­der, die ei­nem nicht gleich die Trä­nen in die Au­gen trei­ben. Web 2.0 er­zeugt ei­nen gro­ßen Over­head und hat sei­ne un­ab­ding­ba­re Be­rech­ti­gung, wenn man ei­ne Flur­kar­te in­ter­ak­tiv he­runder­la­den oder ei­nen Sitz­platz im Flug­zeug aus­wäh­len will. Groß­ar­ti­ges Web 2.0. Auch un­se­re Fir­ma setzt es ein, um die Land­ver­mes­ser mit Da­ten zu ver­sor­gen.
Aber für mich pri­vat? Ich ha­be ei­nen Freund, der mit ei­nem CMS (Joom­la) sei­ne Home­page auf­ge­setzt hat. Da wird nicht wirk­lich Web 2.0 be­nutzt, aber das, was das Tool macht, ist im Lay­out be­ein­dru­ckend leicht zu va­ri­ie­ren. Das soll der Lan­ge­wei­le für Le­ser ent­ge­gen wir­ken, ist aber lei­der sehr feh­ler­an­fäl­lig und es gibt ei­nen Sport: An­grif­fe auf die Ex­ten­si­ons, die da­für pro­gram­miert wer­den. So hat der ar­me Kerl Ta­ge da­mit zu­ge­bracht, Up­da­tes ein­zu­spie­len und sei­ne Home­page zu war­ten. Er hat sich mehr um die Si­cher­heit küm­mern müs­sen, als um den In­halt. Am En­de hat er sie auf­ge­ge­ben. Bei ob­jek­ti­ver Be­trach­tung der Sach­la­ge war ihm der In­halt für so viel Auf­wand dann doch zu dünn! Da ma­che ich mir doch lie­ber Ge­dan­ken um den In­halt als um die Form. Je­des Jahr kom­men neue oder ak­tua­li­sier­te Ge­schich­ten über Ski­ge­bie­te hin­zu. En­de 2012 war auch mal ei­ne Hub­schrau­ber­ber­gung da­bei. Wal­traud hat­te sich Schien- und Wa­den­bein ge­bro­chen. Gut wenn man dann ei­ne HD-Video-fähi­ge Ka­me­ra da­bei hat.
Nun ha­be ich ei­nen ech­ten Rund­um­schlag ge­st­ar­tet, ob­gleich ich nur we­nig Zeit ha­be. Wie dem auch sei. Die Fra­ge, wie es mir geht, ist da­mit wohl im­pli­zit be­ant­wor­tet. Aber ei­ne Neu­ig­keit gibt es dann doch: Ich hat­te un­se­rem Sport­leh­rer, Herrn Pa­sche­dag, ei­nen Brief ge­schrie­ben, al­so echt «ana­log». Er hat­te mich im­mer (und si­cher nicht ganz zu Un­recht) für ei­ne lah­me En­te ge­hal­ten und bei un­se­rem Tref­fen En­de der 90er den Satz ge­sagt: «Tho­mas, dass Du Snow­board fährst, glau­be ich erst, wenn ich ein Vi­deo se­he.»
Nun, ein Vi­deo hat­te ich nicht für ihn, weil ich ja im­mer hin­ter der Ka­me­ra ste­he, aber da­für Ge­schich­ten vom ge­leb­ten Sport. Er hat En­de Sep­tem­ber letz­ten Jah­res (nach ei­ni­gen Mo­na­ten) auf di­gi­ta­lem Weg dann auch tat­säch­lich ei­ne Ant­wort ge­sen­det. Das in Kür­ze, auch Dir al­les Gu­te!

07 Mar 2014
Er(nst) und (Usch)I Wa­gner
In der HOFFNUNG, dass wir mit un­se­rem GÄSTEBUCHEINTRAG ge­gen kei­nen ARTIKEL der GESETZE der EUROPÄISCHEN UNION und des­sen Nach­fol­ge­ge­set­ze so­wie die GESAMTE elek­tro­ni­sche Me­dien­ge­setz­ge­bung ver­sto­ßen und IN DER glei­chen gro­ßen HOFFNUNG, dass un­ser AUFRICHTIGES LOB für die­se Home­page euch NICHT zu stark ÜBERHEBLICH wer­den lässt, las­sen wir JETZT mal et­was HIER, was so GAAANZ LOCKER aus dem INNEREN un­se­res HERZENS kommt >> NÄMLICH >> herz­li­che GRÜSSE aus WIEN!!!
ANMERKUNG >> Der BESUCH auf un­se­rer SEITE wird we­der STRAFRECHTLICH ver­folgt noch GERICHTLICH ver­ur­teilt, er löst NIX ANDERES als gro­ße FREUDE bei UNS aus!!
Ho­me­pa­ge

Hal­lo Ihr bei­den, vie­len Dank für die net­ten Wor­te. Die glau­be ich Euch auch, hab mich näm­lich mal so'n biss­chen bei Euch um­ge­se­hen. Schö­ne Bil­der, Blick für und Be­schrän­kung auf das We­sent­li­che (ein rol­len­des Ho­tel sieht ir­gend­wie grö­ßer aus).

03 Jan 2014
Ka­tha­ri­na Re­gu­la
Herz­li­chen Dank für die auf­schluss­rei­che und tol­le Home­page.
Ich su­che ei­ne Woh­nung und bin mir nicht schlüs­sig ob Crans-Mon­ta­na oder Bünd­ner­land. Wie sie es un­ter an­de­rem be­schrei­ben, ha­be ich eben den Ver­dacht, dass am En­de "nur" die tol­le Aus­sicht bleibt.
So­fern man das Pri­vi­leg ei­ner sol­chen hat. Das Dör­f­li fin­de ich doch sehr hübsch.
Kon­takt zur Sto­ry

21 Mar 2013
An­dre­as Ben­ning
Bin durch Zu­fall auf eu­re Sei­te ge­sto­ßen (Forum auf Berg­fex) und fin­de sie ein­fach klas­se. Mit wel­cher Hin­ga­be, Spaß, Ge­nau­ig­keit und Freu­de ihr die Be­rich­te rü­ber bringt, fin­de ich schon be­ein­dru­ckend. Be­son­ders der über die 100 Pis­ten­ki­lo­me­ter.
War im Fe­bru­ar 1 Wo­che al­lein in Leo­gang-Saal­bach-Hin­ter­glemm. Ha­be es zwar nicht auf 100 Km ge­schafft aber 65 sind es am En­de ge­wor­den. Da­für muß man aber auch zei­tig los­fah­ren und nicht zu viel Pau­se ma­chen. Aber bei 100% Son­ne macht es aber auch ir­re Spaß. Die ge­fah­re­ne Stre­cke druckt man sich ein­fach am En­de des Ta­ges über Sei­ne Ski­li­ne an der Tal­sta­ti­on aus. Die Wo­che war wie­der ein tol­ler Er­folg. Nun zu­rück zu eu­rer Home­page. Da kann ich nur sa­gen macht wei­ter so. Wer­de in Zu­kunft auf je­den Fall noch öf­ter eu­re Sei­te be­su­chen und mir auch nö­ti­ge Tipps ho­len.
Dan­ke und vie­le Grü­ße aus Bocholt sen­det euch An­dre­as.
Kon­takt zur Sto­ry

21 Nov 2012
Jür­gen
Den Be­mer­kun­gen zur Ge­nau­ig­keit der Hö­hen­be­stim­mung mit GPS und Baro­me­ter kann ich nur zu­stim­men. Ich ha­be mehr­fach ei­ne Kon­trol­le an­hand von Hö­hen­li­ni­en in Kar­ten und auch an­hand von ver­mes­se­nen Punk­ten ge­macht. Die Ab­wei­chun­gen der GPS-Höhe­ner­mitt­lung wa­ren im­mer ge­ring (klei­ner 10 m). Ei­ne Feh­ler­quel­le und Ur­sa­che der weit ver­brei­te­ten Aus­sa­ge kann die nö­ti­ge Kor­rek­tur (bei uns -47m) sein, die nicht al­le Gerä­te au­to­ma­tisch vor­neh­men. Bei mei­nem Handy-GPS muss­te ich sie ma­nu­ell ein­ge­ben, seit­dem ist die An­zei­ge sehr gut.
zur Sto­ry

Hal­lo Jür­gen, ich ha­be mich lan­ge nicht mehr ge­mel­det, aber das ist wohl der Lauf der Din­ge, wenn man gut be­schäf­tigt ist. Ich ha­be nicht ver­ge­ss­sen, dass wir noch ein Ren­dez­vous am Grill ha­ben. Nächs­tes Jahr! Ich war üb­ri­gens vor kur­z­em für drei Ta­ge bei der Lan­des­ver­mes­sung Sach­sen, in der ein­zi­gen deut­schen Stadt, die sich mit zwei "ä" schreibt.
Es gibt nicht vie­le Leu­te, die die mitt­le­re Geoid­un­du­la­ti­on für NRW ken­nen und wer kann schon Gerä­te an "ver­mes­se­nen Punk­ten" ka­li­brie­ren? Die GPS-Emp­fän­ger, die ich bis­her hat­te, kann­ten die Kor­rek­ti­on welt­weit, aber nicht "grenz­scharf". Wir hö­ren von­ein­an­der.

02 Apr 2012
Ma­thi­as Hof­mann
Hal­lo, ha­be ei­ni­ge Be­rich­te ge­le­sen und bin ziem­lich be­geis­tert. Auch ich klap­pe­re seit rund 30 Jah­ren die Ski­ge­bie­te der Al­pen ab und kann vie­len Ein­schät­zun­gen voll zu­stim­men. Lob­prei­sun­gen der Or­te, An­bie­ter und ge­neig­ter Rei­se­jour­na­lis­ten fin­det man mehr als ge­nug - au­then­ti­sche Er­fah­run­gen aus ers­ter Hand, Mei­nun­gen und Be­wer­tun­gen hin­ge­gen viel zu sel­ten. Scha­de dass ich nicht die Zeit -oder Ener­gie- ha­be mei­ne Er­fah­run­gen so toll auf­zu­be­rei­ten...

Mei­ne Fa­vo­ri­ten der Ski­ge­biet sind
a) Arl­berg wg. Schnee­men­ge, Pul­ver, Ski­rou­ten
b) Qua­tre Vallées wg. Ski­rou­ten, Schön­wet­ter, Hö­he
c) Do­lo­mi­ten wg. Pa­n­ora­ma, Dol­ce Vi­ta/Es­sen auf Hüt­ten, Fre­e­ri­de Por­doi,
d) Val d\'Isè­re/Tig­nes wg. Grö­ße, Wei­te, Hö­he, Ge­län­de.

Denn: Lang­wei­li­ge Kunst­schnee­au­to­bah­nen gibt es über­all mehr als ge­nug. Üb­ri­gens gibt es auch in Frank­reich mitt­ler­wei­le mehr und mehr schö­ne, groß­zü­gi­ge Un­ter­künf­te mit Lift- und Pis­ten­an­schluß -viel­leicht nicht ganz oben in den Re­tor­ten­or­ten wie Val Tho­rens oder Arcs 2000...-, aber ich will hier kei­ne Schleich­wer­bung be­trei­ben. Al­les Gu­te und vie­le Grü­ße aus Karls­ru­he.
Kon­takt zur Sto­ry

28 Nov 2011
Mar­tin
Hal­lo,
ich ha­be die­se Sei­te (sie­he Link) ge­fun­den und mich hat es sehr ver­wun­dert, dass Tig­nes so ab­wechs­lungs­reich sein soll? Ich den­ke bei dem Na­men ei­gent­lich nur an Schnee und Ski­fah­ren. Bei so viel Ab­wechs­lung wür­de es als Ur­laubs­ziel aber durch­aus für mich in Fra­ge kom­men, da ich Frank­reich ne­ben­bei auch ziem­lich gern ha­be! Wie sind dei­ne Er­fah­run­gen?
Mit freund­li­chen Grü­ßen
Mar­tin
Kon­takt zur Sto­ry

Hal­lo Mar­tin, ich den­ke, die Sto­ry spricht für sich.
Zu «Tig­nes» kann ich nur sa­gen, dass ich das Ge­biet im­mer nur als Ski­ge­biet se­he. Was heißt schon «ab­wechs­lungs­reich»? Das ist wie mit den Frau­en: Die Schön­heit liegt im Au­ge des Be­trach­ters. Viel­leicht hast Du aus un­se­ren Sei­ten nicht her­aus­ge­le­sen, dass ich an Ski­ge­bie­ten das Ski­ge­biet schät­ze und eben nicht die Som­mer­fri­sche. Da­zu fah­re ich in an­de­re Re­gio­nen Frank­reichs - oder halt in die­sel­be Re­gi­on aber in ei­nen Ort, der ge­ra­de nicht für Win­ter­ur­laub be­kannt ist. Nur Dow­n­hill Bi­king mag mit Ab­fahrt­ski ver­gleich­bar sein, al­so mit dem Lift hoch und dann nur noch 'run­ter­fah­ren, aber das ma­che ich nicht. Ich fah­re ger­ne berg­auf und lass mich oben vom Au­to ab­ho­len.
Als Ski­ge­biet ist Tig­nes sehr emp­feh­lens­wert, wenn man die be­son­de­re At­mo­sphä­re fran­zö­si­scher Ski­ge­bie­te mag! Gar kei­ne Fra­ge. Aber ich will doch sehr be­zwei­feln, dass man da im Som­mer in den oft win­zi­gen Ap­par­te­ments gro­ßen Spaß hat. Wenn Du auf un­se­ren Sei­ten wei­ter liest, un­ter Rad­tou­ren, fin­dest Du Ge­schich­ten und vie­le gu­te Grün­de, die mich im Som­mer in die fran­zö­si­schen Al­pen zie­hen.

13 Sep 2011
Hol­ger Fie­der­ling
Wirk­lich tol­le Sei­te!
Sehr in­for­ma­tiv, oh­ne Ef­fekt­ha­sche­rei und ehr­lich. Da schau ich ger­ne im­mer wie­der rein.
Viel­leicht se­hen wir uns ja mal in St. An­ton. Wir woh­nen da ja nur ein paar Me­ter aus­ein­an­der.
Kon­takt

22 Aug 2011
Dag­mar Flied­ner
Ham­burg
Hal­lo Tho­mas Kor­ten,

nach­dem ich kürz­lich von ei­ner Rei­se zum Nord­kap/p zu­rück­ge­kom­men bin, ha­be ich Dei­nen "al­ten" Rei­se­be­richt zu­fäl­lig ent­deckt und mit Be­geis­te­rung ge­le­sen. Al­ler­dings bin ich - dem Al­ter ge­mäß :-) an­ders ge­reist, näm­lich per Schiff, das al­ler­ding we­gen sei­ner klei­nen Aus­ma­ße die sog. In­nen­pas­sa­ge durch Schä­ren und Fjor­de fuhr, und das 14 Ta­ge lang bei nicht un­ter­ge­hen­der Son­ne. Traum­haft und ganz ein­fach be­rau­schend!

Mit vie­len Grü­ßen aus Ham­burg,
Dag­mar Flied­ner  
Kon­takt zur Sto­ry

04 May 2011
Ilo­na Kun­ze
Weil im Schön­buch
Ha­be so­eben Dres­den ge­bucht und auf­grund der Bil­der­ga­le­rie und dem Rei­se­be­richt be­reits vie­le
An­re­gun­gen für Aus­flü­ge und Se­hens­wü­dig­kei­ten ge­holt - dan­ke
Kon­takt zur Sto­ry

15 Apr 2011
Ka­rin Su­tor
Bad Hom­burg
Hal­lo,
ha­be mich su­per an den Be­rich­ten und Bil­dern er­freut!!!!
Be­son­ders hat mich der Be­richt über die Ski­tour Cug­nai an­ge­spro­chen. Auf der Hüt­te war ich schon En­de der 80iger. Mor­gen fah­re ich wie­der mal nach Tig­nes und ich wer­de ein ak­tu­el­les Fo­to mit­brin­gen.
Grü­ße Ka­rin
Kon­takt zur Sto­ry

Ka­rin, ich wün­sche Dir ge­nug Schnee, so­dass man die Ski­rou­te fah­ren kann! Für uns ist die Sai­son 2010/11 lei­der zu En­de; aber 29 Ski­ta­ge soll­ten rei­chen.

02 Apr 2011
Frank­reich-Urlau­ber
Bas­ti­an Weh­ler
Hal­lo,
ich ha­be mir ge­ra­de zahl­rei­che Bil­der aus Frank­reich an­ge­se­hen und ein paar An­re­gun­gen für mei­nen nächs­ten Ur­laub ge­fun­den. Vie­len Dank für die schö­nen Bil­der.
Home­page

Die Sei­te von Bas­ti­an Weh­ler weist eben­falls ei­ne gan­ze Rei­he se­hens­wer­ter Fo­tos auf.

21 Mar 2011
Phil­ipp Ali­cke
Leip­zig
Schö­ne Sei­te. hab sehr in­ten­siv ge­schmö­kert ! Wei­ter so !
Kon­takt

27 Feb 2011
Pe­ter Hoss
53489 Sin­zig
Lie­ber Herr Kor­ten,

vie­len Dank für Ih­re ho­me­pa­ges ski­ra­wa­re und lu­kor.

Zu Saas Fee: Ich emp­feh­le ei­nen Be­such des (klei­nen) Ski­ge­bie­tes in Saas Grund(son­nig, nicht über­lau­fen, Ski­bu­s­an­bin­dung an SF, tol­ler Blick auf den gro­ßen Bru­der SF).
Das Li­te­ra­tur­ver­zeich­nis soll­te m. E. um den Den­zel Al­pen­stra­ßen­füh­rer er­gänzt wer­den.
Ich schrei­be un­ver­än­dert in der "al­ten" Wei­se! Ihr Kom­men­tar zum GA Bonn stimmt lei­der.
MfG PH
Kon­takt zur Sto­ry

Hal­lo, Herr Hoss, vie­len Dank für den Kom­men­tar. Ich möch­te an die­ser Stel­le noch ein­mal be­to­nen, dass mei­ne Frau und ich sich gro­ße Mü­he ge­ben, in mög­lichst vie­le Ski­ge­bie­te die Na­se hin­ein zu ste­cken. Aber auch un­se­re Zeit ist be­grenzt.
Zum «Den­zel» muss ich sa­gen, dass ich ihn vor zwei Jah­ren ge­schenkt be­kom­men und mitt­ler­wei­le auch mal durch­ge­blät­tert ha­be. Er ge­hört aus dem ei­nen Grund nicht in das Li­te­ra­tur­ver­zeich­nis, weil ich ihn nie zur Pla­nung von Tou­ren ein­ge­setzt ha­be. Al­le Rei­sen ha­be ich al­lein durch An­se­hen des ver­füg­ba­ren Kar­ten­ma­te­ri­als ge­plant und aus­ge­führt. Nur die er­wähn­ten Rei­se­füh­rer ka­men zum Ein­satz. Meist hat mei­ne Frau am Strand dar­in ge­blät­tert, wenn wir ein Ziel für den nächs­ten Tag ge­sucht ha­ben. Ich ge­be zu, dass der
« Den­zel Al­pen­stra­ßen­füh­rer» we­gen der un­glaub­li­chen Voll­stän­dig­keit für Vie­le ein wich­ti­ges Nach­schlage- und Pla­nungs­werk sein dürf­te.

27 Jan 2011
Bern­hard Schrupp
55422 Ba­cha­rach
Hal­lo Tho­mas, ich bin ge­ra­de von mei­nem 10 Ta­ge Ski-Lang­lauf-Urlaub im Ober­en­ga­din zu­rück ge­kom­men und ha­be dei­nen Ski­be­richt noch­mals ge­le­sen. Mit ei­nem 1/2 Ta­ge­spass ha­be ich ab Ce­le­ri­na das Ski­ge­biet von links nach recht und zu­rück ab­ge­fah­ren. Im­mer oh­ne ei­nen Zwi­schen­stop und oh­ne Pis­ten­plan.
Es ist so,wie Du be­schrie­ben hast: Al­les Bes­tens, auch das Wet­ter, son­nig aber kalt.
Bern­hard
Kon­takt zur Sto­ry

13 Jan 2011
Wolf
Hal­lo Ti­ger, dei­ne Be­rich­te sind zum Teil schon sehr in­te­res­sant. Den­noch be­ur­teilst du mir man­che Sa­chen zu klein­ka­riert und ei­ne be­stimm­te No­te Ar­ro­ganz klingt in dei­nen Be­rich­ten mit. Den­noch gu­te Ar­beit.
MfG Wolf

Dan­ke, Wolf!

01 Oct 2010
an­ne­mie thei­ßen
sim­merath
Im Som­mer d. J. bin ich über berg­fex.at (Saal­bach-Hin­ter­glemm) auf Ihren dor­ti­gen Hin­weis auf Ih­re Sei­te ski­ra­wa­re.de ge­sto­ßen. Ei­ne sehr schö­ne web­si­te, auf der ich fast al­le Be­rich­te ge­le­sen ha­be. Ei­ne über­sicht­li­che Auf­tei­lung und ganz tol­le Fo­tos.
Ein brei­tes Spek­trum nimmt der Be­reich GPS-Daten ein und auch die franz. Ski­ge­bie­te kom­men nicht zu kurz.
Ich freue mich schon auf die neues­ten Be­rich­te; viel­leicht vom kom­men­den Win­ter.

Bei berg­fex.at hat üb­ri­gens im Forum All­ge­mein ein user na­mens nor­gas Fra­gen zu «franz. di­gi­ta­len IGN-Kar­ten» und ich dach­te mir, dass Sie dort viel­leicht wei­ter hel­fen kön­nen. Nur für den Fall, dass Sie den dor­ti­gen Bei­trag noch nicht ge­le­sen ha­ben.
Kon­takt zur Sto­ry

Hal­lo Frau Thei­ßen, nein, ich hat­te den Be­richt auf Berg­fex noch nicht ge­le­sen. Zur­zeit bin ich da­bei, die Aus­wer­tung der GPS-Daten vor­an­zu­trei­ben. Aber ich ha­be auf Ihren GB-Ein­trag hin mal nach­ge­fragt, wo­für die Kar­ten be­nö­tigt wer­den. Di­gi­ta­le Kar­ten be­kommt man heu­te be­son­ders güns­tig über OpenStreetMap.com, auch für Frank­reich.

15 Sep 2010
Dör­te Weiblen
79110 Frei­burg
Lie­be Lu­kors,

mein Sohn (11) mach­te mich auf Ih­re tol­le Sei­te auf­merk­sam. Wir sind be­geis­ter­te Ski­fah­rer und wer­den, ih­rem far­bi­gen Rei­se­be­richt fol­gend, un­se­re Ski­wo­chen 3 und 4 der Sai­son 2011 in St.Mo­ritz ver­brin­gen. Wir fuh­ren in der Ver­gan­gen­heit lie­ber nach Zer­matt und ins Ber­ner Ober­land, auch der Nä­he ( 2,5h bis Wen­gen-Bahn­hof) we­gen.
Gera­de las ich das über­aus in­for­ma­ti­ve Ka­pi­tel "Frank­reich" und wer­de al­les dar­an set­zen, mei­ne Lie­ben im nächs­ten Jahr von Les Arcs zu über­zeu­gen. (Sohn: "Uäh, das ist so häss­lich, da muss ich ja mit ge­schlos­se­nen Au­gen fah­ren!")

Dan­ke für Ih­re vie­le Ar­beit mit der Sei­te und wei­ter­hin viel
Ver­gnü­gen im Schnee wünscht

Fa­mi­lie Weiblen aus Frei­burg
Kon­takt St. Mo­ritz, Frank­reich

06 Jul 2010
Joa­chim Kie­fer
Kro­kau
Hal­lo, die Sei­ten sind sehr in­for­ma­tiv und auch op­tisch gut ge­macht. Es macht rich­tig Spass, dar­in zu le­sen. Wer­de wohl noch öf­ter rein­schau­en, zu­mal mich ge­ra­de die Bon­ner Sei­ten sehr in­ter­es­sie­ren. Scha­de, Tho­mas, dass kei­ne Fo­tos aus Dei­ner Stu­den­ten­zeit da­bei sind - die Se­bas­tian­stras­se war doch der Knal­ler.
Kon­takt zur Sto­ry

Hal­lo Joa­chim, so ganz stimmt das ja auch nicht. Im­mer­hin gibt es min­des­tens ein Bild aus der Zeit und auch ei­ni­ge an­de­re von Rei­sen, die sich zu je­ner Zeit zu­ge­tra­gen ha­ben. Ich ha­be die­se Sei­te auf­ge­stellt, um ein we­nig über Din­ge zu er­zäh­len, die sich nicht mit «Ich beim Bal­ler­mann, mit Bier!!!» um­schrei­ben las­sen.  Al­les Wei­te­re in ei­ner pri­va­ten Mail.
Die
« Se­bas­tian­stra­ße » war halt die Ju­gend­zeit. Das ist de­fi­ni­tiv der Knal­ler! Mit zwei Kin­dern und all dem Tam-Tam drum her­um wird man schnell er­wach­sen... Es freut mich rie­sig, zu hö­ren, dass Dir die Zeit auch so viel Spaß ge­macht hat!

18 Jun 2010
Hart­mut Paul
Klas­se Sei­te, tol­le Be­richt, hat ganz viel Spaß ge­macht hier sich ein paar nüt­li­che Tipss zu ho­len. Auch das Gäs­te­buch ist su­pr. Macht wei­ter so. Dan­ke und vie­le Grü­ße aus Ber­lin.
Hart­mut.
Kon­takt

14 Apr 2010
fan­tes os­lo
Herz­li­chen Glück­wunsch zu die­ser fan­tas­ti­schen Sei­te! Ich wer­de die In­fos nut­zen. Ski­bum grüßt Cheap­board!
Kon­takt

04 Mar 2010
Bir­git Gosch
Schön­berg
Im Schnee­flug und mit Kur­ven ins Tal hin­ab,
im­mer schnel­ler fährt man her­ab.
Leich­ter Schnee fliegt ei­nem ent­ge­gen,
der Wind der braust und man hält da­ge­gen.
Vie­le Grü­ße vom Schön­ber­ger Strand an der Ost­see
Kon­takt

17 Sep 2009
Frei­zeit-Biker
Hal­lo!
Herz­li­chen Glück­wunsch zum 10-jäh­ri­gen! In der Welt des In­ter­nets ist es nicht selbst­ver­ständ­lich, dass ei­ne "Hei­mat­sei­te" so lan­ge be­steht, so kon­stant ge­pflegt wird und dann auch noch als Pri­vat­sei­te so um­fang­reich ist. Al­so auf die nächs­ten ... Jah­re!
   Ich hof­fe wir wer­den noch das ei­ne oder an­de­re GNavigia/GPS Pro­jekt mit­ein­an­der be­strei­ten und nicht zu­letzt freue ich mich auf dei­ne fach­li­chen Kri­ti­ken, wenn ich mal wie­der ei­ne Idee ha­be... ;)

Hal­lo Frei­zeit-Biker, Dank für die Glück­wün­sche und die tat­kräf­ti­ge Un­ter­stüt­zung bei der Um­set­zung der OpenStreetMap und NASA-SRTM-Da­ten für den Off­line-Betrieb! Hö­re ich da am Ran­de et­wa ei­nen fei­nen Ton von Iro­nie her­aus?

27 Mar 2009
Da­niel aus Ess­lin­gen
Hal­lo!
Erst­mal vie­len Dank für die­se et­was an­de­re Sei­te. Im Ver­gleich zu den meis­ten an­de­ren Ski­ge­biete-Test Sei­ten, die im Netz kur­sie­ren, ei­ne ech­te Ab­wechs­lung! Als ich die Sei­te Mit­te Ja­nu­ar das ers­te Mal ent­deckt ha­be, kam mir auch erst der Wunsch nach mehr Ob­jek­ti­vi­tät in den Sinn. An­de­rer­seits ist es das was hier beim Le­sen so­viel Spaß macht. Und ei­ne pri­va­te Be­wer­tung ist nun­mal im­mer von Sub­jek­ti­vät ge­prägt. Ich ha­be z.B. in ei­nem Forum ei­nen Er­fah­rungs­be­richt vom Lift­ver­bund Feld­berg ge­le­sen, in dem lauthals über die lan­gen War­te­zei­ten an den Lif­ten genör­gelt wur­de. Lus­ti­ger­wei­se war ich am sel­ben Tag in dem Ski­ge­biet un­ter­wegs und hat­te ei­ne völ­lig an­de­re Erin­ne­rung an die Wart­zei­ten.
Mich wür­de es freu­en, wenn in na­her Zu­kunft wei­ter Be­rich­te er­schei­nen. Die Sai­son 07/08 und 08/09 wur­den bis­her lei­der sehr stief­müt­ter­lich be­han­delt.
Al­so wei­ter so!
Vie­le Grüs­se aus Ess­lin­gen ... Da­niel

Hal­lo Da­niel, erst ein­mal vie­len Dank für das Kom­pli­ment! Wenn Du ei­ne e-Mail Adres­se hin­ter­las­sen hät­test, hät­te ich di­rekt wie folgt geant­wor­tet:
   «Na­tür­lich sind un­se­re Sei­ten sub­jek­tiv. Viel­leicht ist Dir auf­ge­fal­len, dass wir, be­dingt durch die vie­len Ski­rei­sen, nicht nur ei­ne recht gu­te Über­sicht über das An­ge­bot im Al­pen­raum ha­ben, son­dern auch ei­ne recht gu­te Ein­schät­zung der La­ge vor­neh­men kön­nen. Wir se­hen sehr wohl , dass es Ta­ge gibt, an de­nen man an Lif­ten an­steht und sol­che, wo das nicht pas­siert. Und na­tür­lich än­dert sich auch das An­ge­bot an Lift­an­la­gen in den Ski­ge­bie­ten, da­her schrei­ben wir die Ak­tua­li­tät neue­rer Be­rich­te auf die ers­te Sei­te des Be­richts. An­de­rer­seits be­kom­me ich vor al­lem von de­nen, die Ski­rei­sen or­ga­ni­sie­ren und selbst oft un­ter­wegs sind, Rück­mel­dun­gen, die auf­zei­gen, dass un­se­re Ein­schät­zung in vie­len Fäl­len den Kern der Sa­che trifft. Ein­zel­hei­ten wür­den hier den Rah­men spren­gen!
  Zu­dem muss ich klar­stel­len, dass wir kei­nen Blog schrei­ben. Dass die Sai­son 07/08 nicht ge­nug ge­wür­digt sei, ist den­noch ei­ne ekla­tan­te Feh­l­ein­schät­zung. Mit dem enorm auf­wän­di­gen Be­richt über die 3 Vallées al­lein ist der Sai­son ge­nü­ge ge­tan. Nur zur In­fo: Die Aus­wer­tung der Pis­ten­län­gen hat 2 Wo­chen ge­dau­ert, der Be­richt ei­ne wei­te­re. Hin­zu ka­men Er­gän­zun­gen für Grin­del­wald, Zer­matt und Sankt An­ton. Da ist der Win­ter schnell um!
  Die Sai­son 08/09 hat ih­ren Hö­he­punkt in der Be­schrei­bung der
4 Vallées ge­fun­den, eben­falls sehr ar­beits­in­ten­siv. Die Aus­wer­tung der GPS-Daten steht noch an, weil ich das Pro­gramm da­zu auf hei­se.de (Zeit­schrift c't) ver­öf­fent­licht ha­be und dar­an auch noch was tun muss. Bei Ski­rei­sen im 3-Wochen-Ryth­mus und sonst aus­ge­las­te­ter Voll­zeit­ar­beit ist de­fi­ni­tiv nicht mehr drin!»
zur Sto­ry

15 Mar 2009
Jür­gen Ba­der
Hal­lo Ski­freun­de,

Dan­ke für Ih­re gut ge­mach­te Sei­te be­zügl. der Ski­ge­bie­te.

Da im Ein­gang zum Ski­ge­biet Ser­faus-Fiss-Ladis gleich die Preis­ge­stal­tung kri­ti­siert wird, war mir der wei­te­re Le­se­ver­lauf schon klar. Ich bin sel­ber be­geis­ter­ter Ski­fah­rer und ha­be schon vie­le Ski­ge­bie­te be­sucht, je­doch emp­fin­de ich Ihr "Jam­mern" über ho­he Ski­pass­prei­se un­an­ge­mes­sen -- wenn ich mir Ih­re Rei­se­bio­gra­phie be­trach­te, ist mir die Aus­sa­ge über den voll zu be­zah­len­den Ski­pass­preis für ih­re 15-jähir­ge Toch­ter äu­ßerst zu­wi­der -- zu­mal es sich um ca. € 5.- Mehr­kos­ten han­delt, wenn über­haupt. Lä­cher­lich, sor­ry...

Auch emp­fin­de ich es vor­sich­tig aus­ge­drückt als ei­ne Zu­mu­tung, wie das Ski­ge­biet Ser­faus-Fiss-Ladis be­wer­tet wird. Ich bin mir durch­aus be­wußt, dass ei­ne Be­wer­tung im­mer auch sub­jek­ti­ven Cha­rak­ter hat. Ich ken­ne in mei­nem gro­ßen ski­fah­ren­den Freun­des­kreis je­doch nie­man­den, der auch nur an­nä­hernd so ne­ga­tiv die­ses si­cher au­ßer­or­dent­lich tol­le und viel­sei­ti­ge Ski­ge­biet be­wer­tet. ich möch­te in die­sem Zu­sam­men­hang die­ses Ski­ge­biet wei­te­ren Le­sern "wärms­tens" emp­feh­len.

Ich bit­te höf­lich um et­was mehr Ob­jek­ti­vi­tät. Soll­ten Ih­nen Ih­re Rei­sen zu teu­er wer­den, dann sen­ken Sie die Häu­fig­keit. Je­doch ist es un­pas­sen­de, ein Ski­ge­biet mehr oder we­ni­ger nur über den Ski­pass­preis zu be­wer­ten.

Mit freund­li­chen Grü­ßen,

Jür­gen Ba­der
zur Sto­ry

13 Feb 2009
Ste­fan
Eu­re Sei­te war jetzt wirk­lich mal ein Ge­winn! Ich hab ver­sucht mich im Netz über 4 val­lees schlau zu ma­chen (Prei­se usw.). Ei­nen ver­nünf­ti­gen Bei­trag fin­det man da nicht! Bei eu­rer Sei­te ist mir dann nach der lan­gen Su­che mal wie­der ein La­chen über den Mund ge­kom­men. Die Be­rich­te sind wirk­lich sehr gut. Ich ken­ne zwar nicht al­le Ski­ge­bie­te aber von de­nen die ich ken­ne, habt ihr ei­ne ähn­li­che Mei­nung wie ich. Macht so wei­ter!
Kon­takt zur Sto­ry (kommt noch, ich schrei­be ge­ra­de dar­an!)

2 Feb 2009
An­dre­as
Genf
Tol­le Sei­te, sehr in­for­ma­tiv und su­per ge­pflegt.
Tol­les Hob­by!

31 Jan 2009
Si­mo­ne
Mö­gen Sie St.An­ton?
Beim Durch­stö­bern ih­rer Sei­te kam ich auf die Pis­ten­be­schrei­bun­gen von St.an­ton. Ich fin­de die­se sind nicht ob­jek­tiv! Wei­ters ist mir auf­ge­fal­len dass sie ei­gent­lich an al­lem et­was aus­zu­set­zen ha­ben!
St.an­ton ist nun mal et­was teu­rer - aber je­der in­vers­tier­te Cent lohnt sich!!
mfg
zur Sto­ry

Hal­lo Si­mo­ne, erst ein­mal vie­len Dank für das Kom­pli­ment! Ja, rich­tig ge­le­sen!.Lob­hu­de­lei­en sind nun mal nicht un­se­re Stär­ke. Da­für ha­ben die Ski­ge­bie­te zu vie­le Schwä­chen. Aber ge­ra­de Sankt An­ton ha­ben wir doch so viel Auf­merk­sam­keit ge­wid­met. Oder? Spricht das nicht für sich?

23 Jan 2009
Kurth
Wann kommt der nächs­te Be­richt?

Hal­lo Kurt, wir schrei­ben uns be­reits die Fin­ger wund!

05 Aug 2008
Bea
Ich hoff die­ses Jahr ha­ben wir mehr Schnee! Kom­men mit dem gan­zen Ke­gelclub KCF für fünf Ta­ge im Ja­nu­ar. Bis bald und Grüs­se Bea.
Kon­takt zur Sto­ry???

Wel­ches Ski­ge­biet mag Bea mei­nen?

20 Jul 2008
Mar­kus Hauf
Hal­lo,
die Sei­te ist echt toll!
Ganz be­son­ders ha­be ich mich über die Be­rich­te über die Ile d\'Ole­ron ge­freut. Ich war letz­tes Jahr dort und will mei­ne Freun­de über­zeu­gen, die­ses Jahr mit dort­hin zu kom­men. Die Sei­te ist echt die bes­te Hil­fe da­für!
Dan­ke!
Gruß Mar­kus
Kon­takt zur Sto­ry

07 Jul 2008
Stef­fen Kas­te­lei­ner
Hal­lo, das ist ne wun­der­ba­re Sei­te die ihr da kre­i­ert habt - ich ha­be mich be­son­ders über die Bei­trä­ge zu Süd­frank­reich (im Spe­zi­el­len die Pro­vence und die süd­li­chen Al­pen) ge­freut - ich lie­be Süd­frank­reich, ha­be mal ei­ne drein­ein­halb­wö­chi­ge Rad­tour gen Sü­den durch Frank­reich und dann ei­nen Groß­teil der Pro­vence ge­macht; ei­ne vier­tä­gi­ge Tour durch den Lubéron, das Vaucluse-Pla­teau, die Mon­ta­gne de Lu­re, ei­nen Teil der pro­ven­za­li­schen Al­pen, den Grand Can­yon du Ver­don so­wie wei­te Tei­le der süd­lich da­von ge­le­ge­nen Land­schaft und ei­ne ein­ein­halb­wö­chi­ge Tour ent­lang der Côte d'Azur und an­schlie­ßend rund um Kor­si­ka...
Au­ßer­dem ha­be ich für ein Jahr in Aix-en-Pro­vence ge­lebt und all die tol­len Land­schaf­ten für ein­tä­gi­ge Rad­tou­ren qua­si vor der Hau­stü­re ge­habt - das Sainte-Vic­toire-Mas­siv war in die­ser Zeit mein "Haus­berg" :) ...
Eu­re Bil­der und Ge­schich­ten brin­gen mich men­tal so­fort dort­hin zu­rück, ich be­kom­me Fern­weh und mei­ne Aben­teu­er­lust steigt im­mens...
Frank­reich ist mein Traum­land hier in Eu­ro­pa, und der Sü­den des Lan­des ist ein­fach un­be­schreib­lich schön... HHHHHmmmmmm Schwärm...
Dan­ke für eu­re tol­len Be­rich­te & Fo­tos!
Vie­le Grü­ße aus Neu-Isen­burg,
Stef­fen
Kon­takt zur Sto­ry

03 Apr 2008
Chas­seral (Dop­pe­lein­trag)
Hal­lo,
die Sei­te Stock­horn müss­te doch über­ar­bei­tet wer­den, oder? Das Stock­horn ist ja in­zwi­schen ge­ret­tet und das - wie ich mei­ne - auf ge­nia­le Art und Wei­se mit dem ge­nial-stei­len Tel­ler­lift.
   Schön auch die Sei­te über das Ne­bel­horn. Die­ser Berg wird mei­nes Erach­ten viel zu häu­fig un­ter­schätzt.
  Zu den 4 Vallées kann ich auf ei­nen ak­tu­el­len Be­richt über ei­nen Ski­tag aus 2008 ver­wei­sen:
Ins­ge­samt: Die­se Do­main schaue ich mir seit Jah­ren im­mer wie­der mal an. Schön gesschrie­ben!

Hal­lo Chas­seral, erst ein­mal vie­len Dank für das Kom­pli­ment. Ich bin ge­ra­de da­bei, die Stock­horn­sei­te zu über­ar­bei­ten. Das Stock­horn (Zer­matt) ist ge­ni­al, der neue Lift auch, aber da­mit ist das The­ma nicht aus­ge­stan­den. Das Stock­horn ist ein Ge­biet von gro­ßer Schön­heit und großem Wert für die, die gut fah­ren kön­nen. Lei­der macht sich ein Trend breit, der Mas­sen­ab­fer­ti­gung vor In­di­vi­dua­lis­mus stellt - und da wer­den Ge­bie­te wie das Stock­horn schnell an den Rand ge­drängt. Dass das Ge­biet er­hal­ten bleibt, ver­dankt es je­dem Ein­zel­nen, der dort fährt! Und viel­leicht auch Ge­schich­ten wie de­nen auf un­se­rer Sei­te.
  zur Sto­ry

La Gra­ve ist hier im Be­richt über Les Deux Al­pes am Ran­de er­wähnt. Der Au­tor scheint aber nicht selbst dort ge­we­sen zu sein. Ich war die­sen Win­ter in La Gra­ve (Ho­tel di­rekt an der Tal­sta­ti­on der Télé­phri­que) und war als Ab­ste­cher auch in Les 2 Al­pes. Fa­zit! Les 2 Al­pes ist ein sehr ein­drucks­vol­les Ski­ge­biet; aber La Gra­ve selbst ist mit das Be­ein­druck­nds­te was es gibt!
  Mit et­was un­pro­ble­ma­ti­schem Fuß­auf­stieg ab der Schlepp­lift-Berg­stas­ti­on bis zum Aus­sichts­punkt Dô­me de la Lau­ze - wo man bis zum Mt. Ven­toux blickt - be­kommt man ei­ne gran­dio­se 2200-Höhen­me­ter-Abfahrt, da­von 1800 Hö­hen­me­ter feins­ter Bu­ckel­pis­te mit va­ria­blem, aber über­wie­gend mit­tel­schwe­rem Ge­fäl­le. Man un­ter­schätzt das Ge­biet auf dem Pis­ten­plan, da ei­gent­lich nur ei­ne Lift­ket­te und zwei be­fahr­ba­re Val­lons vor­han­den sind. Die Zahl der Va­ri­an­ten in klei­nen Rin­nen, Com­bes und auf Ber­grücken sind aber gi­gan­tisch. Ein Run ist schö­ner als der an­de­re. Und das Ge­biet ist kon­se­quent!
  Selbst Zieh­we­ge wer­den nicht ge­walzt. Der Pis­ten­plan ist pho­to­gra­phisch, da­mit man in auf der Rou­te ge­nau mit der Um­ge­bung ver­glei­chen kann. Klei­ne Rich­tungs­pfei­le ste­hen nur im Ab­stand zwi­schen 500 und 1000 Me­tern. Ein ge­nia­les Ski­ge­beit für Pu­ris­ten. Ir­gend­wann wer­de ich ei­nen Be­richt on­line stel­len.
Ich ge­be zu, dass ich die Ab­fahr­ten nach la Gra­ve noch nicht ge­fah­ren bin und wür­de mich freu­en, ei­nen Kom­men­tar von Dir zu le­sen. Be­kann­te, die wir im­mer wie­der zu­ver­läs­sig am Stock­horn tref­fen, ha­ben von der spek­ta­ku­lä­ren Ab­fahrt ih­res Soh­nes dort be­rich­tet, auch ein ex­zel­len­ter Ski­fah­rer. Ich ha­be la Gra­ve des­halb er­wähnt. Die oben ver­link­te Sei­te im Forum Som­mer­schi ist do­mi­niert von ein­drucks­vol­len Bil­dern, die Dei­nen Blick für das We­sent­li­che of­fen­ba­ren. Wir ha­ben uns das Ka­ta­stro­phen­vi­deo an­ge­schaut. Ei­ne Ge­schich­te für die Welt­pres­se. Wenn Du mal ei­ne ei­ge­ne Sei­te auf­machst, wer­den wir sie als ers­tes ver­lin­ken! zur Sto­ry

07 Mar 2008
Oli­ver
Hal­lo Tho­mas!
hab ge­ra­de Dei­nen Skan­di­na­vien-Bericht ge­le­sen und fin­de ihn toll...bringt die Stim­mung sehr gut rü­ber... (und nicht so mit Ad­jek­ti­ven auf­ge­bla­sen, was mir sehr gut ge­fällt)
vie­le Grü­ße aus dem Sü­den,
Oli­ver
Kon­takt

20 Jan 2008
H. W. Mey­er
55263 Wa­ckern­heim
Hal­lo Wal­traud, hal­lo Tho­mas,
ha­be mal wie­der Ein­blick ge­nom­men. Be­son­ders Be­richt zu Val Tho­rens 2008. Pech ge­habt mit dem Wet­ter, aber was hat Dich, Tho­mas, schon mal an was ge­hin­dert? Dan­ke für Dei­ne Mü­he, hat sich wie­der mal ge­lohnt rein­zu­schau­en.
Grü­ße Hans.
Kon­takt zur Sto­ry

Wei­te­re Ein­trä­ge an­se­hen / view mo­re ent­ries