Périgord und Limousin

Eine Kostbarkeit mitten im Wald: Lascaux

Von Bordeaux fahren wir nach Osten,  passieren Libourne und Périgeux, und biegen bei Thenon von der N 89 nach Montignac ab. Der Ort ist ausgesprochen hübsch, was man ja nun nicht von allen französischen Ortschaften behaupten kann. Was ihn aber wirklich berühmt (oder zumindest viel besucht) macht, ist die Grotte de Lascaux, die etwa zwei Kilometer  Montignacvom Ort entfernt in den Hügeln liegt. Zusammen mit der Höhle von Altamira gilt sie als das wichtigste Zeugnis einer vorgeschichtlichen Kultur. Die wesentlichen Zeichnungen füllen ein Drittel der Originalhöhle und sind etwa 20000 Jahre alt. Da man in der Höhle nicht fotografieren darf und der Eingang keine Motive hergibt, finden sich hier auch keine Bilder.
*
Die Nachbildung der Originalhöhle, Lascaux II, ist mit photogrammetrischen Methoden errichtet worden. Die in den 40er Jahren entdeckte Höhle konnte nur bis 1963 besichtigt werden, dann begann die Feuchtigkeit durch die Besucherströme die Farben zu ruinieren. Zwanzig Jahre später wurde das Duplikat eröffnet, das den interessantesten Teil der Höhle wiedergibt. Leider ist die Führung zutiefst in französischer Sprache, was bei so schwierigen Themen nicht gerade einfach ist. Was wir über die Höhle erfahren haben, ist den Reiseführern entnommen!
*
Auf dem Weg zurück in den Ort kaufen wir die berühmte Gänseleberpastete. Das Périgord ist bekannt für seine Küche! Wir passieren Brive-la-Gaillard, Tulle, Treignac und Eymoutiers. In Peyrat-le-Château steigen wir schließlich in einem Motel ab, das von sehr guter Qualität ist, neu und geschmackvoll eingerichtet. Das Abendessen erweist sich als ausgezeichnet - vor allem kann man hier wieder ein Steak zubereiten. Die Dame des Hauses erzählt uns voller Stolz, dass Miguel Indurain bei der diesjährigen Tour de France (1995) in ihrem Hotel gewohnt hat, um sich mental auf das Einzelzeitfahren um den Lac de Vassivière vorzubereiten. Für die Franzosen hat diese Tour, die im Laufe der Jahre auch viele kleine, abgelegene Orte berührt, einen ganz besonderen Stellenwert.