Der Rhein zwi­schen Ko­blenz und Bin­gen

Mit Kin­dern von Bonn nach Bin­gen und an­de­re Ge­schich­ten

Ei­ne Rad­tour zwi­schen Bonn und Bin­gen ent­lang des Rheins ist nicht nur we­gen der stei­gungs­frei­en Füh­rung des Rad­wegs sehr er­hol­sam son­dern auch sehr sehr idyl­lisch. Le­sen Sie selbst!
*
Der zwei­te Teil die­ser Ge­schich­te er­zählt von der groß­ar­ti­gen Ein­rich­tung «Tal to­tal», die man er­fin­den müss­te, wenn es sie nicht schon ge­ben wür­de. Zwi­schen Ko­blenz und Bin­gen wer­den zu bei­den Sei­ten des Rheins die Bun­des­s­tra­ßen 9 und 42 für den mo­to­ri­sier­ten Ver­kehr ge­sperrt. Und für je­nen letz­ten Sonn­tag im Ju­ni ge­hö­ren die­se viel be­fah­re­nen Stra­ßen al­lein den Rad­fah­rern und In­line-Ska­tern.
*
Burgen am RheinDer drit­te Teil be­schreibt ei­ne Rad­tour mit der Son­ne im Rücken von Bin­gen nach Bonn, die al­lein dem Zweck diente, mög­lichst cha­rak­te­ris­ti­sche Fo­tos zu ma­chen. Sie ist wie ei­ne Ga­le­rie mit Film­strei­fen am Rand or­ga­ni­siert, al­ler­dings er­gänzt um Er­läu­te­run­gen so­wie um die Schalt­flä­chen «wei­ter» und «zu­rück», so­dass man die Ge­schich­te durch Blät­tern ver­fol­gen kann. Zu­dem er­laubt ei­ne aus GPS-Daten ab­ge­lei­te­te Da­tei die Be­trach­tung der Stre­cke auf Goo­gle Earth TM.

Pfalzgrafenstein bei Kaub