Zer­matt - Pis­ten­ki­lo­me­ter am Gornergrat

Adal­bert Quer­kopf mit sei­nen ei­ge­nen Zah­len für den Gor­ner­grat

Adi hat mitt­ler­wei­le von den Berg­bah­nen Zer­matt, ZBAG, gram­ma­ti­ka­lisch weib­lich we­gen der Ab­kür­zung, die auf Ak­ti­en­ge­sell­schaft en­ded, ei­ne Nach­richt be­kom­men, die die Fra­ge be­ant­wor­tet, warum die An­zahl der Pis­ten­ki­lo­me­ter der «Hö­hen­me­ter­bes­ten an ei­nem Tag» um 100% von dem ab­wei­chen, was er ge­mes­sen und be­rech­net hat: «Hier sind bei uns für die Ab­fahr­ten Durch­schnitts­wer­te hin­ter­legt, der durch al­le mög­li­chen Ab­fahr­ten ge­bil­det wird. Ak­tu­ell sind hier für al­le Rif­fel­berg Ab­fahr­ten 8,3 km hin­ter­legt.» Ski­line ist in die­sem Fall al­so tat­säch­lich nicht der Übel­tä­ter.

Si­cher­lich rollt die Da­me, die Adis An­sprech­part­ner bei der ZBAG ist, die Au­gen, wenn sie ei­ne E-Mail mit sei­ner Ab­sen­der­adres­se er­hält. Adi ist nun mal sehr hart­nä­ckig, wenn es ums Prin­zip geht. Und er sieht das Prin­zip be­rührt, wenn der «Durch­schnitts­wert» mit 8,3 km an­ge­nom­men wird. Das ist mehr als üp­pig! Die längs­te Ab­fahrt von der Sta­tion am Gor­ner­grat via Rif­fel­bord und Moos nach Zer­matt ist 9,3 km lang und nur 8,6 km, wenn man die kür­zes­te Va­ri­an­te wählt.

Adis Über­le­gung war fol­gen­de: Wenn Ski­line prin­zi­pi­ell in der La­ge ist, sieht man von dem Pa­ra­do­xon an Schwarz­see ein­mal ab, die Ein­stie­ge am Gor­ner­grat kor­rekt zu er­fas­sen, muss es doch mög­lich sein, die­se in Pis­ten­ki­lo­me­ter ab­zu­bil­den. Und so hat Adi drei Gra­fi­ken er­stellt, ei­ne aus dem Pro­gramm GNavigia her­aus, sie­he un­ten, ein PDF-Doku­ment mit ers­ten Er­geb­nis­sen, das noch über­ar­bei­tet wer­den muss, und ei­nen Screen­shot (Quel­len­nach­weis: OSM-BKG), der die Aus­wer­tung mit­tels Ob­jekt­bil­dung zeigt. Hier kann viel ko­piert wer­den, auch wenn der Auf­wand auf­grund der zahl­rei­chen Kom­bi­na­tio­nen er­heb­lich ist. Zu­dem müs­sen die kür­zes­te und die längs­te Va­ri­an­te ei­ner Ab­fahrt ge­klärt wer­den, was in dem PDF-Doku­ment ex­pli­zit dar­ge­stellt ist.

Klar und deut­lich zeich­net sich ab, dass nur die bei­den ex­tre­men Va­ri­an­ten am Gift­hitt­li Lift selbst 20% Dif­fe­renz knapp über­stei­gen. Al­le an­de­ren mög­li­chen Ab­fahrts­va­ri­an­ten blei­ben in der Dif­fe­renz un­ter 10%, ge­gen­über dem Mit­tel folg­lich un­ter 5%. In kei­nem an­de­ren Teil­ge­biet von Zer­matt ist die Be­re­chen­bar­keit der ge­fah­re­nen Pis­ten­ki­lo­me­ter so gut, wie am Gor­ner­grat. Na­tür­lich hat Adi auch «ei­nen Durch­schnitt» be­rech­net, wo­von er nichts hält, aber der liegt ir­gen­wo un­ter 5 km, im­mer noch viel zu viel für die Ab­fahrt Rif­fel­berg-Schweig­mat­ten!

Adis Mess­er­geb­nis­se für die Pis­ten am Gor­ner­grat

In der Lis­te be­deu­tet «bei Aus­stieg an», dass beim Aus­stieg an der ge­nann­ten Berg- oder Mit­tel­sta­ti­on und dem nächs­ten Ein­stieg an der dar­un­ter ein­ge­rück­ten Tal- oder Mit­tel­sta­ti­on ei­ne ent­spre­chen­de Pis­ten­län­ge zu­rück­ge­legt wird, An­ga­ben in Me­ter.
«(kein Ein­stieg)» be­sagt, dass die Per­son ent­we­der auf dem Berg wohnt, per Berg­ret­tung ab­trans­por­tiert wur­de oder, im Ide­al­fall, den auch Adi ger­ne an­neh­men möch­te, ins Tal ab­ge­fah­ren ist.
«GGB» steht für die Gor­ner­grat­bahn und Pis­ten­na­men in Klam­mern, z. B. «(Rif­fel­bord)», be­nen­nen bei ver­schie­de­nen Al­ter­na­ti­ven die Pis­te, die zur Be­rech­nung her­an­ge­zo­gen wur­de.
«(Tal­fahrt)» be­rück­sich­tigt die Mög­lich­keit, dass an der Berg­sta­ti­on ein­ge­stie­gen wur­de, um mit der Be­för­de­rungs­an­la­ge ins Tal ab­zu­fah­ren.
«(HE)» ist die Be­zeich­nung für den Hublot Ex­press.

StationLängeΔHTyp
Vom Ausstieg an ...
... bis zum Einstieg an
Riffelberg
(kein Einstieg) Zermatt6173942Skipiste
Gifthittli15825Skipiste
GGB Riffelalp Nord2223362Skipiste
GGB Riffelalp Süd2697362Skipiste
GGB Landtunnel3120533Skipiste
Schweigmatten3818720Skipiste
Gifthittli
(kein Einstieg) Zermatt86731281Skipiste
Riffelberg (Talfahrt)2211356Skipiste
Riffelberg (Talfahrt) (Riffelbord)2518340Skipiste
Breitenboden2620501Skipiste
GGB Riffelberg2211356Skipiste
Riffelberg (Talfahrt)2211356Skipiste
Gifthittli2186367Skipiste
Gifthittli (Gornergrat)2161368Skipiste
Gifthittli (Igludorf)2293367Skipiste
Gifthittli (Riffelhorn)2322360Skipiste
Gifthittli (Riffelbord)2675365Skipiste
GGB Riffelalp Nord (Tunnel)4227705Skipiste
GGB Riffelalp Nord (Balmbrunnen)4344714Skipiste
GGB Riffelalp Süd4700695Skipiste
GGB Landtunnel5124875Skipiste
Schweigmatten (Gornergrat)60261066Skipiste
Schweigmatten (Riffelbord)65231062Skipiste
GGB Rotenboden944121Skipiste
Findeln4568910Skipiste
Gant TPH4394714Skipiste
Gant TPH (Umfahrung)4762714Skipiste
Gant TSD (HE)4394709Skipiste
Gornergrat
(kein Einstieg) Zermatt93391448Skipiste
Riffelberg (Talfahrt)2876523Skipiste
Breitenboden3198672Skipiste
GGB Riffelberg2876523Skipiste
Riffelberg (Talfahrt)2876523Skipiste
Gifthittli2826526Skipiste
GGB Riffelalp Nord (Tunnel)4892863Skipiste
GGB Riffelalp Nord (Balmbrunnen)4922886Skipiste
GGB Riffelalp Süd5365863Skipiste
GGB Landtunnel (Gornergrat)57891034Skipiste
Schweigmatten (Gornergrat)66911224Skipiste
GGB Rotenboden1610289Skipiste
Findeln51461081Skipiste
Gant TPH4972886Skipiste
Gant TPH (Umfahrung)5340886Skipiste
Gant TSD (HE)4972880Skipiste
Breitenboden
Findeln2419424Skipiste
Gant TPH2245228Skipiste
Gant TSD2245223Skipiste
GGB Riffelalp Nord1847222Skipiste
Hohtälli TPH
(kein Einstieg) Zermatt111381638Skipiste
Riffelberg5005710Skipiste
GGB Riffelberg5005710Skipiste
Breitenboden4271843Skipiste
Gifthittli4955713Skipiste
GGB Riffelalp Nord (Tunnel)70201050Skipiste
GGB Riffelalp Nord (Balmbrunnen)59961057Skipiste
GGB Riffelalp Süd74941050Skipiste
GGB Landtunnel79181221Skipiste
Schweigmatten89051407Skipiste
Findeln62191252Skipiste
Gant TPH60461056Skipiste
Gant TPH (Kelle+2 Umf.)74941056Skipiste
Gant TPH (Mittelritz)37221056Skiroute
Gant TSD (HE)60461050Skipiste
Rote Nase
Triftji1737490Skiroute
Findeln (Grieschumme)58291223Skiroute
Findeln (Platte)51871190Skiroute
Gant TPH57831045Skiroute
Gant TSD40861039Skiroute
(Stockhorn)741242Skiroute

Län­ge: In der Schräg­di­stanz re­prä­sen­ta­tiv ge­fah­re­ne Stre­cke.
ΔH: Ab­so­lu­ter Hö­hen­un­ter­schied aus GPS Mes­sun­gen, der na­tur­ge­mäß von den Kar­ten­an­ga­ben ab­weicht.

Län­ge: The di­stan­ce mea­su­red along a trail or road.
ΔH: Dif­fe­rence in al­ti­tude as read from the GPS re­cei­ver.

Län­ge: La di­stan­ce me­su­rée sur la rou­te. Lon­gueur de che­min.
ΔH: La dénivelée in­di­quée par le ré­cep­teur GPS.

Ab­kür­zun­gen: FT Fu­ni­tel, Dop­pel- oder Stand­seil­bahn - TPH Té­lé­phé­rique, Luft­seil­bahn - TSD Té­lé­si­ège dé­bra­ya­ble, kup­pel­ba­rer Ses­sel­lift - TC Té­lé­ca­bi­ne, Um­lauf­gon­del - TK Té­lé­ski, Schlepp­lift -  TSF Té­lé­si­ège fixée, nicht kup­pel­ba­rer Lift - TMX TC/TSD Mi­xed, Gon­del/Ses­sel-Kom­bi­na­ti­ons­lift.